Der Arganbaum:
einer der ältesten Bäume der Erde. Es gibt ihn seit 25 Millionen Jahren.

Argan-Baum

Einst war er großflächig über Nordafrika und Südeuropa verbreitet.  Heute existieren nur noch 20 Millionen Bäume im Südwesten Marokkos – in  einem inzwischen von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärten Gebiet.

Das aus den Samen gewonnene Arganöl ist nicht nur ein kostbares und delikates Speiseöl, sondern verfügt auch über eine Vielzahl  wertvoller Inhaltstoffe mit einzigartigen Wirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden des Menschen (siehe Nährwert-Tabelle).

Fair eingekauft

Die Gewinnung des Argan-Öls konzentriert sich traditionell auf den Eigenbedarf. Heute erkennen immer mehr Menschen auch in Europa seinen einzigartigen Wert für Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden.

Das eröffnet für die ausschließlich von den Frauen der Amazigh organisierten Produktionsgemeinschaften  die Möglichkeit einer langfristig positiven wirtschaftlichen Entwicklung innerhalb der Region.

Diese Perspektive unterstützen wir durch faire Preisfindung im Gespräch vor Ort, die den Erzeugern auskömmliche Einnahmen sichert.

Traditionell hergestellt
Naturprodukt

Schon die Ernte der Früchte von Juli bis September ist mühevoll, da weder maschinelle Ernte noch Handlese möglich sind. Man muss warten, bis die Arganpflaumen zu Boden fallen.

Naturprodukt


Die Frauen der Amazigh leisten dann jede Menge Handarbeit: Das Fruchtfleisch wird abgelöst und die extrem harte Schale der Kerne mit Steinen zerschlagen. Die auf den Hausdächern an der Luft getrockneten Samen werden auf offenem Feuer mild geröstet und in der Steinmühle gemahlen. Daraus entsteht mit etwas lauwarmem Wasser eine Paste, aus der sich nach langem Rühren das Öl löst. Für einen einzigen Liter werden 30 Kilogramm Früchte benötigt.

Es gilt darauf zu achten, dass diese schonende Produktion auch künftig aufrecht erhalten wird. Würde sie durch fabrikmäßige Herstellung ersetzt, wäre das Ergebnis mit dem ursprünglichen Argan-Öl sicherlich nicht mehr vergleichbar.

Kontrollierte Qualität

Das Öl aus den Argansamen zählt zu den wertvollsten Lebensmitteln überhaupt. Das soll auch so bleiben.

Deshalb wird unser „PUR ARGANE“-Öl sorgfältig kontrolliert:
„PUR ARGANE“ unterliegt einer ständigen sorgfältigen Kontrolle zudem lassen wir unsere Produkte von unabhängigen Prüfstellen überwachen.

Werte, die es in sich haben

Im Vergleich verschiedener naturbelassener Speiseöle wie Argan-, Oliven- und Sonnenblumenöl zeichnet sich Argan-Öl durch eine Konzentration besonders wertvoller Inhaltstoffe aus.

Aktuell stehen im Blickpunkt der medizinischen Forschung vor allem die unter anderem als krebsvorbeugend geltenden Schottenole und Spinasterole, die sich ausschließlich im Argan-Öl finden.


Weitere wertvolle biologisch aktive Inhaltsstoffe:

(Die durchschnittlichen Werte der Analyse unterliegen den üblichen Schwankungen bei Naturprodukten)

100 ml Arganöl enthalten:
Energiewert 3700 kJ / 900 kcal
Eiweiß 0 mg
Provitamin A und E 63 mg
Cholesterin 0 mg
Kohlenhydrate 0 mg
Fett 100 g
davon gesättigte Fettsäuren 19 g
einfach ungesättigte Fettsäuren 47 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 34 g
Vitamin E 42 mg
Ölsäure (Syn. Oleinsäure) 46 mg
Linolsäuren 34 mg

Urgesunde Empfehlung

Unsere Gesundheit braucht ein intaktes Immunsystem. Argan-Öl besitzt, wie traditionelle Nutzung und moderne medizinische Forschung zeigen, eine optimale Wirkung der biologisch aktiven Inhaltsstoffe auf das menschliche Immunsystem.

Besonders hervorzuheben ist die antioxidative Wirkung der Arganie. Diese entsteht durch das Abfangen freier Radikale im Zusammenspiel mit antioxidativem Phenol und sorgt für wirksamen Schutz der Immunzellen.

Heilsam aus Erfahrung

Schon immer spielte die heilsame Wirkung des Arganbaumes eine wichtige Rolle im Leben der Berber. Auch ohne genaue Kenntnis der Inhaltsstoffe wurde die heilsame Wirkung vielfach erprobt und geschätzt.

Heute lässt sich sagen, dass Argan-Öl für das gesamte Immungeschehen stabilisierende und harmonisierende Einflüsse entfaltet:

  • Die immunologische Wirkung des Argan-Öls beruht auf seinen biologisch aktiven Inhaltsstoffen.
     
  • Zellstabilisierende und entzündungshemmende Wirkungen werden den in hohen Anteilen enthaltenden ungesättigten Fettsäuren zugeschrieben.
     
  • Bestimmte Substanzen des Argan-Öls stabilisieren  krankhaft gesteigerte Immunreaktionen, z. B. bei Allergiepatienten.

Copyright © 2006 by PUR ARGANE, Karlsruhe, Deutschland